Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Die Herde Feuerschweif » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 5 von 5 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Athos & Penny Lane - A new world ...
Penny Lane

Antworten: 6
Hits: 5621

30.01.2016 23:46 Forum: See

[Hey, sry ich war im Krankenhaus & die letzten Tage waren echt mega stressig :( Tut mir leid, dass ich mich nicht gemeldet hab :(]

Penny Lane schluckte kurz und schüttelte dann sanft den Kopf.
"Ich bin selbst gerade angekommen. Ich weiß nicht, ob es hier eine Herde gibt.", sagte sie schließlich und man merkte, dass auch ihre Stimme gebrechlich war. Sie war hörbar, aber dennoch klang die Verunsicherung komplett heraus. Wieder trat sie einen kleinen Schritt zurück. Ob er ihr Angst mache? Ja, einem Hengst in die Arme zu laufen war nie eine gute Idee. Es war einfach unheimlich gefährlich.
Pennys Augen spielten und erfassten jedes Kleine Geräusch ihrer Umgebung. Sie spürte, wie der Wind durch ihre Mähne fuhr und zuckte ganz leicht zurück, als dies passiert. Was sollte sie nur tun? Sie fühlte sich so hilflos und ausgeliefert ... auch wenn sie auf Flucht aus war und all ihre Muskeln angespannt waren um sie so schnell wie möglich von diesem Ort weg zu bringen, war sie gleichzeitig wie angewurzelt. Als hätte der Boden ihren Beine verschlungen und die Kontrolle übernommen ... warum konnte sie dann nicht einfach im Boden versinken ... sich in Sicherheit fühlen ... Geborgenheit und Liebe erfahren?
"Ich selbst suche eventuell nach einer, aber bin bisher nicht fündig geworden.", erklärte sie schließlich zitternd.

Thema: Athos & Penny Lane - A new world ...
Penny Lane

Antworten: 6
Hits: 5621

21.01.2016 17:33 Forum: See

Die Graue war verunsichert, als er auf sie zukam, riss sie ihren kleinen Kopf hoch und tänzelte angespannt ein paar wenige Schritte zurück. Er stand näher als zuvor an ihr und die Stute schluckte leicht. Was wollte er von ihr? War sie nicht schon genug geplagt mit allem?
„Keine Angst ich werde euch nichts tun“
"Ob ich Angst habe oder nicht, habt ihr nicht zu entscheiden.", sagte sie und ihre Stimme war hörbar, aber auch relativ leise, fast zerbrechlich. Ihre Muskeln waren gespannt, die Ohren spielten aufmerksam, versuchten jedes Geräusch zu erfassen, was sich in ihrer Nähe befand und doch trat sie einen kleinen Schritt zurück. Er strahlte zwar Ruhe und Sicherheit aus, aber dennoch traute Penny nahezu niemandem. Sie hatte bisher nahezu nur schlechte Erfahrungen gemacht, warum sollte sich dies nun ändern?
"Penny Lane.", antwortete sie sehr knapp und blickte den Weißen direkt an. In ihrem Blick war vieles. Angst, Unischerheit und vermutlich ein Hauch Panik. Sie versuchte sich innerlich zu beruhigen. Das brachte doch alles nichts und trotzdem war die Stute sehr unsicher.
Was will er von mir? Immer wieder schoss es ihr durch den Kopf. Sie war nie ein richtiger Freund von Gesellschaft gewesen und daraus folgte ihre Reaktion auf Athos.

Thema: Attraktiv oder nicht?
Penny Lane

Antworten: 3177
Hits: 530762

18.01.2016 21:42 Forum: Spielzimmer

Eher nein :) Sry^^

Thema: Athos & Penny Lane - A new world ...
Penny Lane

Antworten: 6
Hits: 5621

16.01.2016 16:44 Forum: See

Penny hatte den Kopf gesenkt. Sie hatte eine Stelle gefunden, an der das Eis gebrochen war und trank einige wenige Schlucke des eiskalten Wassers. Es war nah am Ufer und etwas abseits. Das kühle Nass rann ihre Kehle hinunter und ließ sie leicht erschaudern, aber es war erfrischend und angenehm.
Doch dann hörte sie etwas. Ihre spielenden Ohren wandten sich der Richtung zu, aus der das Geräusch kam und ihr Kopf folgte gleich. Sofort waren ihre Muskeln angespannt und sie versuchte den Geruch zu identifizieren. Ein Pferd ... Ein Hengst um genau zu sein. Ihre Nüstern waren weit gebläht und die Stute tänzelte ganz vorsichtig einige Schritte zurück. Gerade vor Hengsten hatte die Stute Respekt und war scheu.
Warum gerade jetzt? Eigentlich war doch bisher alles gut gelaufen und jetzt sollte sie jemandem in die Arme laufen.
Penny wartete und schließlich kam der Hengst hervor und sie konnte sehen, was sich angekündigt hatte. Der Schimmel war stämmig und sie wusste, dass sie gegen ihn keine Chance hatte. Innerlich versuchte sie sich zu beruhigen. Sie war gerade erst hier angekommen und vermutlich konnte sie nicht ewig vor allem weglaufen. Deswegen blieb sie vorsichtig und senkte noch einmal den Kopf um einige Schlucke zu trinken. Ihr Körper blieb dabei angespannt und man hörte kaum Geräusche von der unruhigen Stute.

Thema: Athos & Penny Lane - A new world ...
Penny Lane

Antworten: 6
Hits: 5621

Athos & Penny Lane - A new world ... 14.01.2016 22:23 Forum: See

Es war später Abend. Die Sonne hatte sich bereits verabschiedet und die Welt lag im Dunkeln. Doch dort rührte sich etwas. Etwas helles bahnte sich vorsichtig den Weg durch das Dickicht bis es vor dem See stand.
Penny spielte aufmerksam mit den Ohren und erfasste nahezu jedes Geräusch. Sie hob die Nüstern und versuchte Gefahren auszumachen. Nirgendswo war es sicher. Nicht mal dann, wenn es idyllisch schien. Langsam tastete sich die Apfelschimmelstute vor. Ihre Muskeln waren leicht angespannt, jederzeit bereit die Flucht zu ergreifen und Feinde hinter sich zu lassen.
Sie hatte viel hinter sich und ja, die Stute war wirklich der Inbegriff eines Fluchttieres. Ihr Leben hatte sie geprägt und das nicht zu knapp, denn sie traute gerade in diesem Moment nicht mal der seligen Stille. Es war nichts im Umfeld und trotzdem konnte das, wenn man nach ihr ging, nichts Gutes bedeuten. Vermutlich würden sie manche als paranoid oder hysterisch bezeichnen, aber das war Penny gleich.
Langsam trat die Stute aus dem Gebüsch raus und schritt an den See. Ihre Ohren spielten, ihre Muskeln waren gespannt und sie konzentrierte sich auf die Umgebung um nichts zu verpassen.
Irgendwann finden sie dich ... irgendwann ... und dann weißt du, dass du zu unvorsichtig warst ... Nein, das durfte nicht passieren. Niemals.

Zeige Themen 1 bis 5 von 5 Treffern

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH