Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Die Herde Feuerschweif » Das Leben » Wälder » Hells Angel & Gamin -- Sanduhr » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gamin
schwarzermann.




Dabei seit: 25.06.2010
Beiträge: 291
Geschlecht: STALLION
Alter: TWENTYSIXYEARS
Bildquelle: PLFOTO
Spieler: Jaqui lässt ihn Rache nehmen

Hells Angel & Gamin -- Sanduhr Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

(Fortsetzung ? Der letzte Post gefällt mir jedenfalls :) )

Die Einfahrt zur Hölle lag wartend da, er konnte sie sehen, wenn er die Augen schloss, spüren, wenn er seine Glieder hob und doch trotzte er der ewigen Verdammnis, wie er allem und jedem zu Trotzen gewagt hatte, seit er auf dieser Welt wandelte. Auch wenn er den Zahn der Zeit nicht aufzuhalten vermochte, er blickte ihm erhobenen Hauptes entgegen. Allerdings war er wohl nicht der Einzige, der trotzen konnte. Die warme Atemluft der Schimmelstute umschmeichelte seine Nüstern in deren Fell viele graue Härchen schimmerten und brachte seine langen Tasthaare zum vibrieren. Ihr Stimme hallte durch die kahlen Wälder und für einen Augenblick schien es so, als brächte sie das fröhliche Vogel-zwitschern zum verstummen. Vielleicht unterlag er da aber auch einer Einbildung, die darauf zurück zu führen war, dass sie vollkommen im Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit stand. Er genoss das Beben ihrer Brust und verzehrte sich nach dem Feuer, welches er in ihren Augen flackern sah, wollte es weiter anfachen, bis die Stute ganz und gar in Flammen stand, wenngleich sie schon jetzt eine Hitze ausstrahlte, die selbst seine ältesten Lebensgeister weckte. Zornig stieß sie ihr weißes Gesicht gegen seine noch immer breite Brust und brachte ihn damit dazu die Vorderhufe wenige Zentimeter vom Borden zu lösen und - tatsächlich - etwas zurück zu weichen. Seine Bewegungen waren weich und geschmeidig, dicke Muskelstränge spielten unter der Haut. Ihr Angriff überraschte ihn und doch war es etwas, was er schon tausendmal erlebt hatte. Nur dass er dieses mal anders damit umging, ja er musste geradezu seine alten Pfade verlassen, wenngleich es jeden Anderen den Kopf gekostet hätte, der es wagte ihm auf diese Art auf die Pelle zu rücken. Ein diabolisches Grinsen umspielte seine Lippen, als er den Hals ein wenig vorstreckte, ihr damit wenige Zentimeter näher kam, die Ohren in wachem Spiel, die Augen unverwandt auf sie gerichtet. Überraschung schimmerte in seinem Blick und irgendwie auch so etwas wie Vergnügen, wenn es das in all dem Schwarz geben konnte "Wer glaubst du wer du bist?" Nun, musste er ihr das wirklich Buchstabieren? Die spitzen ihrer seidigen Mähne flatterten sachte, als er ihr Antwortete: "Ich bin so viel mehr, als Rio jemals war." seine Stimme war, im Gegensatz zu ihrer, leise, etwas bedrohliches Schwang darin mit. "Ich bin viel bedeutender als er. Auch für dich." Soetwas wie Bescheidenheit kannte ich nicht, zumal meine Worte auch darauf abzielten die Stute noch weiter zu reizen.

__________________
G A M I N

    >>Ich flehe Dich an auf Knien:
    Mein Terror sei mir nicht verziehen !




    Dein Gesicht in meinem Haar vergraben
    Behutsam dringst du in mich ein
    Zu Lange wir dem Entzug erlagen
    Warst du endlich wieder nur mein

    Dachte an all die Erinnerungen
    Doch gab ich mich der Lust nur hin
    Du hast um meine liebe gerungen
    So kräftig warst du in mir drin

    Schmerzlich muss ich sehen
    Wie alles von dir doch vergebens war
    Auf ewig muss ich gehen
    Liebe ist schon zu lange keine mehr da

02.04.2016 19:11 Gamin ist offline Email an Gamin senden Beiträge von Gamin suchen Nehmen Sie Gamin in Ihre Freundesliste auf
Hells Angel Hells Angel ist weiblich
old and dusty?!




Dabei seit: 04.05.2010
Beiträge: 3939
Geschlecht: mare
Alter: 22 years
Bildquelle: © La Movida
Spieler: Rhy
jaguay - sunset daemon - rashida - the division bell - murciélago - punity - hazel

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

[Gerne! Und er ist toll. heart Hab richtig Angst. biggrin]

Mir tat mein Ausbruch bereits leid - nicht, weil ich es bereut hätte, ihn angegangen zu sein, sondern weil ich mich vor ihm so verletzlich präsentiert und mein Innerstes nach außen gekehrt hatte. Gamin wusste doch ohnehin, was mir Rio bedeutet hatte. Er hatte uns doch oft genug leiden lassen. Warum musste es auch noch laut aussprechen und ihm damit noch mehr Munition liefern, die er gegen mich verwenden konnte? Auch Rio schüttelte nur noch den Kopf, allerdings nicht genervt oder resigniert, sondern voller Angst. So hatte ich ihn noch nie gesehen. Er drängte mich, er bat mich - aber ich gab nicht nach. Diese Blöße würde ich mir nicht auch noch geben. Mal ganz davon abgesehen, dass es ohnehin keinen Sinn gemacht hätte. Vor Gamin konnte man nicht davonlaufen. Der Hengst mochte alt sein, noch älter als ich, und das sah man ihm auch an, aber gewiss hatte er kaum etwas von seiner alten Stärke verloren. Er würde mich einholen und dann würde seine Rache fürchterlich sein. Ich konnte nur hoffen, dass ihm irgendwann langweilig werden und er die Lust verlieren würde, dass er mich einfach stehen ließ, weil er sich genug ausgetobt hatte. Aber auch diese Hoffnung war trügerisch. Ich konnte mich noch so gut an all die alten Geschichten erinnern. Wie ich es gewagt hatte, Gamin in die Augen zu sehen, obwohl Rio mich so eindrücklich davor gewarnt hatte. Wie Rio immer und immer wieder sein eigenes Leben aufs Spiel gesetzt hatte, um mich zu retten. Ich war so dumm gewesen, so jung und dumm. Ich hatte geglaubt, dass das Leben ewig dauerte und dass am Ende immer das Gute siegte. Das war der größte Irrtum überhaupt gewesen. Die Welt war nicht gerecht. Warum sonst war Rio tot und Gamin lebte noch immer, trieb sein Unwesen? Ich verstand es einfach nicht.
Seine Worte machten mich so wütend, dass ich ihm am liebsten ins Gesicht gespuckt hätte. Natürlich tat ich es nicht - man konnte mich zwar hin und wieder schon als lebensmüde bezeichnen, aber das war dann doch nicht das, was ich beabsichtigte. Stattdessen schnaubte ich angewidert. "Mehr?" Ich stieß das einzelne Wort regelrecht hervor und sah den Braunen abfällig an. "Wie kommst du denn darauf? Nur, weil du der Anführer warst? Dann hast du einiges im Leben noch nicht verstanden. Daran kann man wahre Größe nämlich nicht festmachen. Das hat auch etwas mit Güte und Gerechtigkeit zu tun - aber entschuldige, diese Worte kennst du ja überhaupt nicht." Ich schüttelte verständnislos den Kopf. Gamin schien immer noch in seiner eigenen Welt zu leben, wie immer schon. Nie hatte er sich an Regeln gehalten, nie hatte er das natürlich Gefüge akzeptiert. Immer hatte er seinen Willen durchsetzen müssen, ganz egal, was er davon hatte...
Auch für dich. Mir rann ein Schauer über den Rücken, halb eisig, halb angenehm. Verwirrt hielt ich inne. Seine Reibeisenstimme war so nah an meinem Ohr, dass mein ganzer Kopf vibrierte. Was hatte der Alte nur vor? Ich war aus Gamin noch nie schlau gewesen. Er war unberechenbar wie eine Schlange. Ja, eigentlich war das ein ziemlich guter Vergleich. Genauso konnte er aus dem Nichts auftauchen, das hatte er mir ja heute einmal mehr bewiesen. Warum nur war er ausgerechnet hierher gekommen? "Was willst du hier, Gamin?", fragte ich ihn also geradeheraus. "Hast du nicht schon genug Schaden angerichtet? Ist es nicht irgendwann genug?" Meine Stimme klang plötzlich müde und nicht mehr hasserfüllt. Rio redete immer noch fast pausenlos auf mich ein, aber ich hatte ihn beinahe komplett ausgeblendet. Er konnte mir hier auch nicht mehr helfen.

__________________

» Show me the meaning of being lonely..

You were like a power of nature,
telepathic beautiful creature,
understanding all of my weakness,
patient, loving, knowing you'd reach it.

18.06.2016 12:23 Hells Angel ist offline Email an Hells Angel senden Beiträge von Hells Angel suchen Nehmen Sie Hells Angel in Ihre Freundesliste auf
schnelle Antwort erstellen
Benutzername:
Thema:
Nachricht:

Smilies: 15 von 25
heart happy giggle
eek yay confused
cheeky x blush
biggrin angry hm
hmpf love oeh
einfacher Modus erweiterter Modus
Hilfe  aktuellen tag schließen
alle tags schließen
fettgedruckter Textkursiver Textunterstrichener Text zentrierter Text Hyperlink einfügeneMail-Adresse einfügenBild einfügen Zitat einfügenListe erstellen CODE einfügenPHP CODE farbig hervorheben


 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH